Studio Rex Hamburg

Home|Links
|English

Studio Rex
Studio Rex ist geschlossen!

Liebe Gäste, liebe Freunde,

lange habe ich über eine gute Einleitung nachgedacht, aber manchmal gibt es keine ...

Das Studio Rex, nach zwanzig Jahren eines der ältesten Studios Hamburgs, ist ab sofort geschlossen.

Unser Mietvertrag ist ausgelaufen und wurde nicht verlängert, da die Mieterin des restlichen Hauses sich weiter vergrößern wollte und unser Vermieter dem nachgekommen ist.

Im Zuge dessen habe ich den Studiobetrieb aufgegeben. Mit einer Neueröffnung in einer anderen Location müsste ich ohne Übergangsregelung durch alle Reifen der neuen Bordellkonzessionierung springen. Für einen kleinen Zusammenschluss von Sexarbeiterinnen ohne Gewinnabsicht an der Untervermietung ist das weder wirtschaftlich, noch möchte ich zukünftig die Hurenpässe meiner Kolleginnen kontrollieren.

Damit fällt ein entspannter Arbeitsplatz für selbstbestimmte Sexdienstleisterinnen dem neuen "Schutzgesetz" zum Opfer. Ein Gesetz, gegen das ich gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen mit Unterstützung des BesD gerade dabei bin, Verfassungsbeschwerde einzulegen. Schließlich braucht der Mensch auch ein Hobby. ;)

Ab sofort empfange ich meine Gäste in exklusiven Privaträumlichkeiten. Parallel suche ich weiterhin eine passende kleine Gewerbefläche.

Ich werde noch eine Weile die Websites der ehemaligen Rex-Ladies verlinken, die weiterhin tätig sind. Mit der Organisation von Terminen oder Örtlichkeiten meiner Kolleginnen habe ich nichts mehr zu tun. Einzelne Sessions zu dritt oder zu mehreren können wir möglicherweise auch zukünftig arrangieren, diesbezügliche Anfragen nehme ich (oder die jeweilige Kollegin) gern entgegen.

Mein Dank gilt allen, die mich in den zwanzig Jahren des Bestehens des Studio Rex, davon über fünfzehn unter meiner Leitung, begleitet haben - Kolleginnen, Gäste, Freunde.

Wichtige Neuigkeiten werde ich weiterhin per Newsletter verschicken. → Zur An- oder Abmeldung.


Beste Grüße,
Undine de Rivière (Bizarrlady Undine Hamburg)
Die (ehemaligen) Rex-Ladies
Undine de Rivière

Rollenspiele - Wechselspiele - Fetisch


Diese elegante und wortgewandte Sirene reizt die Lustzentren zwischen Beinen und Ohren gleichermaßen. Eine kleine Auswahl ihrer Leidenschaften umfasst: souverän-sinnliche Dominanz, wohlwollendes Empfangen von Körperverehrung, überraschend skrupellosen Sadismus, Fesselungen und Fixierungen, kreative Rollenspiele, Spanking und Flagellation, echte Hypnose, aktiv-passive Wechselspiele und hemmungslosen Fetisch-Sex. Auch Frauen und Paare sind in ihren erfahrenen Händen herzlich willkommen.

Undine erfüllt keine erotischen Träume - sie übertrifft sie.

Details und Kontakt unter bizarrlady-undine-hamburg.de.
Undine


Hannah
Hannah Pax

Deine kultiviert-perverse Gespielin

Es gibt nicht sättigenderes als eine hungrige Frau!

Als aktive Lady liebe ich erotische, subtile Dominanz. Ich reize und locke, flüstere zärtlich Ungeheuerlichkeiten in dein Ohr, lasse dich für mich leiden und benutze dich schließlich hemmunglos zur Befriedigung meiner Lust.


Als passive Gespielin sehne ich mich danach, dass Du mir meine Frechheiten austreibst und meinen Stolz brichst.
Zähme mich, entführe mich in Deine versaute und phantasievolle Welt und mache aus mir eine hingebungsvolle und gehorsame Dienerin.

Infos und Buchung unter kultiviertegespielin.de
Sklavin Karina

"Zur Benutzung freigegeben!"

"Gieriges Stück" könnte ihr zweiter Vorname sein. Und weil sie einfach nicht genug bekommen kann, treibt Karina sich seit einiger Zeit auf Gangbang-Parties herum. Pornos dreht sie ausserdem. Alles schön und gut - doch was dabei noch immer zu kurz kommt, ist ihre tiefe Sehnsucht nach devotem Sex.

Die zierliche junge Frau möchte als Sklavin ausgeliefert sein. Gefesselt, gespreizt, bloßgestellt.

Führe sie. Demütige sie. Errege sie und lass sie hilflos zappeln. Und dann benutze sie, sanft oder hart, ganz wie es dir gefällt.

Karinas "Kaufmich"-Profil

Karina
Nina Sternenfall
Nina Sternenfall

Hingebungsvolle Dienerin – gelehrige Schülerin - abenteuerlustiger Freigeist

Als privat vorwiegend passiv-devote Spielerin genieße ich es, mich dem Willen und den starken Händen meines Partners zu unterwerfen und ihm jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Auch die Rolle des (noch) ungezähmten Wildfangs, dem Manieren beigebracht werden müssen, bereitet mir größtes Vergnügen!

Ich freue mich ebenso auf erste Gelegenheiten, den Spieß umzudrehen und Erfahrungen mit meiner dominanten Seite zu sammeln ... wenn Du mehr Freude an einem verdorbenen jungen Miststück mit schmutzigen Phantasien hast als an einer routinierten Domina, dann bist Du bei mir richtig.

Details, Buchung und Kontakt: Mehr von Nina
Miss Daria

Berührende, erlebnisorientierte Begegnungen und mehr

Dominanz, Sadismus und liebevolle Führung werden Dich bei einem Besuch bei mir begleiten. Ich bin sehr konsequent und ruhig, selten wirst mich laut erleben. Und trotzdem entschlossen: „Ich nehme mir, was ich will!“  

Dabei kann ich mit Deiner Unterwerfung sehr geduldig sein – abwartend, bis Du mir aus freien Stücken das gibst, was ich erwarte. Oder gemein, unnachgiebig und mit einem Leuchten in den Augen, wenn ich Dir weh tue, um zu erreichen was ich will. Und ich genieße es, Dich dabei wehrlos und geil zu sehen.


Details und Kontakt unter: miss-daria.de

Daria
Johanna Weber
Johanna Weber

Frivoles Spielkind - Dominanz mit Intelligenz


Natürlich, unkompliziert, authentisch - das ist Johanna. Sie spielt besonders gerne mit SM-Genießern oder auch Anfängern und lebt ihre Führungskompetenz ohne laute Worte und Gesten aus. Ganz langsam beginnt sie mit einer entspannenden Massage und fordert dann immer mehr Hingabe bis zum völligen Kontrollverlust.

Johanna ist begeisterte Rollenspielerin. Auch liegen ihr die kleinen Schweinereien: Natursekt, Kaviar, Facefarting, Spitting, Zwangsernährung. Und: sie liebt ihren göttlichen Po, den sie gerne auch für Facesitting und Lecksklavendienste nutzt.

Infos und Termine unter  www.johannaweber.de


Impressum